3D-Visualisierung|Konzeption|Umsetzung

 

Ein abstrahiertes und überdimensioniertes Klavier im Zentrum des Brückviertels. Die Installation soll sich in das aktuelle Stadtbild eingliedern, ohne hervorzuragen oder zu provozieren.

Die Sitzgruppe soll den Besucher zu einem ungezwungenen Verweilen einladen und somit den öffentlichen Raum als Aufenthalt/Treffpunkt etablieren.

Die Installation soll als Sitzgelegenheit sowie als Musikinstrument genutzt werden.

 

Wettbewerb Brückstraße Dortmund Klaviertaste Bank
Wettbewerb Brückstraße Dortmund Klaviertaste Rendering Konzerthaus
Wettbewerb Brückstraße Dortmund Klaviertaste Rendering Stahl

April 3, 2018